2022.02.15 gewaesserverzeichnis v2

Jetzt bei Google Play

apple

20220215 videos v2

20220215 fj

fachzeitschrift 2 2021

2023.02.08 fisch des jahres

Azubis suchen wieder Webseitenprojekte 

Wanderfische

 

Rückkehr der Wanderfisch

 

 

 

 

Verbandsausschusssitzung des DAFV

Am 17.02.2024 fand in Potsdam die Verbandsausschusssitzung des DAFV statt. Im folgenden Beitrag findet sich eine kurze Rückmeldung zu den Ergebnissen dieser Veranstaltung.

Weiterlesen: Verbandsausschusssitzung des DAFV

Fachzeitschrift 02/2023

Bereits zum Ende des letzten Jahres erschien noch unsere aktuellste Ausgabe der "Angler & Fischer". Die Themenauswahl ist wie immer vielfältig. So finden sich beispielsweise Berichte über: Wirkungen von Klimawandel und Nährstoffeinträgen auf Binnengewässer und Fischbestände, die zukünftige Ausrichtung der angelfischereilichen Bewirtschaftung von Gewässern, erste Berichte von Truxor-Einsätzen oder Entwicklungen in der aktuellen Gesetzgebung. Wer sein Exemplar noch nicht erhalten hat oder grundsätzlich lieber auf die digitale Version zurückgreift, dem können wir die digitale Version in unserem Archiv empfehlen.

Spendenaufruf: Rettet die Bode

Aus aktuellem Anlass bitten wir vorrangig um Spenden für die Unterstützung unserer Klage gegen die Salzeinleitungen in die Bode. Der Landesanglerverband und der BUND Sachsen-Anhalt e.V. klagen gemeinsamen gegen die Einleitgenehmigung für das Sodawerk Staßfurt.

Weiterlesen: Rettet die Bode

Gemeinsame Klage des LAV ST und des BUND ST gegen die Einleiterlaubnis für das Sodawerk Staßfurt

Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. und BUND Sachsen-Anhalt e.V. klagen gegen die erteilte Einleiterlaubnis für die Sodawerk Staßfurt in die Bode.

Weiterlesen: Klage LAV ST und BUND ST

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.