Bericht des MDR Sachsen-Anhalt

Das Interesse am Angeln als aktive Freizeitbeschäftigung in der Natur ist auch durch die aktuelle Lage der Pandemie zunehmend gestiegen. Viele Vereine verzeichnen immer mehr Zulauf und auch das Fernsehen wurde inzwischen auf diesen Trend aufmerksam. Letzten Freitag berichtete der MDR Sachsen-Anhalt in dem kurzen Beitrag "Wie wäre es mit dem Angeln?" über einen Angelausflug eines Jugendlichen des AV Görzig. Wer die Sendung verpasst hat, hat noch bis zum 05.03.2021 (19:53 Uhr) die Möglichkeit den Beitrag in der Mediathek anzuschauen.

Link zur Mediathek: https://www.ardmediathek.de/ard/video/mdr-sachsen-anhalt-heute/wie-waere-es-mit-dem-angeln/mdr-sachsen-anhalt/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy82ZDhlNGFjNy1jOTdiLTRmYWItYTllMy1hNDU3M2RmMzRkODg/

 

Gebührenbescheid Transparenzregister

In der letzten Woche haben viele Vereine einen Gebührenbescheid zur Eintragung im so genannten Transparenzregister vom Bundesanzeiger Verlag erhalten. Da einige erbost, andere irritiert sind, hierzu ein kleiner Leitfaden:

Weiterlesen: Gebührenbescheid Transparenzregister

Einladung zum Bürgerwissenschaftsprojekt Fließgewässermonitoring

Aktuell lädt das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) zu einem Bürgerwissenschaftsprojekt ein. Das iDiv will in Zusammenarbeit mit interessierten Angelvereinen oder Jugendgruppen an Fließgewässern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen forschen. Für die nächste Feldsaison von März bis Juli 2021 gibt es noch freie Plätze an folgenden Gewässern:

  • Schaakstedter Bach (51.70656,11.64783) bei Alsleben
  • Ochsenbach (51.73462, 10.65957) bei Braunlage
  • Eine (51.61539,11.21382) bei Harzgerode
  • Sauerbach (52.07571,11.31275) bei Oschersleben

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf der Projektseite: www.idiv.de/flow

Am 04.03.2021 findet (online) eine Auftaktveranstaltung statt. Die Einladung dazu finden Sie hier: Einladung (PDF)

 

Änderungen des Gemeinnützigkeitsrechts mit Wirksamkeit ab 2021

Am 16.12.2020 hat der Bundestag beschlossen einige Änderungen zum Jahressteuergesetzes (JStG) 2020. Dabei wurden Änderungen des Gemeinnützigkeitsrechts mit Wirksamkeit ab 2021 eingefügt in §§ 51 ff. AO.

Quelle:  Vereinsrecht.de