Angler helfen Anglern

Mit großer Betroffenheit haben wir die Folgen der Starkregenereignisse in Sachsen/Osterzgebirge, Bayern, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zur Kenntnis genommen. Erinnern uns doch diese Bilder an das Hochwasser in Sachsen-Anhalt, wo viele Menschen auch in unserem Bundesland stark betroffen waren. Die Hilfe und Unterstützung der vielen freiwilligen Spenden und Helferinnen und Helfer vor Ort, die wir erfahren haben, sollten uns noch gut in Erinnerung sein. Sicher ist es richtig, zunächst den betroffenen Bürgern und Bürgerinnen zur Hilfe zu eilen.

Aber auch Vereine sind betroffen und haben zumeist ohne adäquate Versicherung Hab und Gut und damit die Basis ihrer Vereinsarbeit verloren.

Für betroffene Angelvereine des Starkregens mit großflächigen Übehigh water 123219 640rschwemmungen in Sachsen, Rheinland-Pfalz, Bayern und       Nordrhein-Westfalen rufen wir daher zu einer Spendenaktion auf. Bitte helft und spendet unter dem Stichwort „Angler helfen Anglern“ auf unser separates Spendenkonto:

Landesanglerverband Sachsen-Anhalt

IBAN:    DE02 8005 3762 1894 1098 87

Saalesparkasse

Jede Spende, möge sie auch noch so klein sein, geben wir zu 100% an die Betroffenen weiter. Wenn eure Spende an einen anderen Landesverband gehen soll, vermerkt dies bitte beim Verwendungszweck, ansonsten helfen wir damit unserem Partnerverband Sachsen.

Im Weiteren soll nach den ersten Aufräumaktionen bei der Wiedereinrichtung von Vereinsheimen oder der Wiederherstellung der Vereinsanlagen ebenfalls tatkräftige Unterstützung gewährt werden. Wer Interesse und Zeit hat, vor Ort zu helfen, kann sich gerne melden unter:

angler-helfen-angler@lav-sachsen-anhalt.de

Wir versuchen in Zusammenarbeit mit dem

Anglerverband „Elbflorenz“ Dresden e. V.
Rennersdorfer Str. 1
01157 Dresden

Telefon: 0351/ 438 784 90
Fax: 0351/ 438 784 91


E-Mail: info@anglerverband-sachsen.de

örtlichen Anglervereinen entsprechende Hilfsangebote zukommen zu lassen.

Vielen Dank für Eure aktive Unterstützung.

Euer Landesanglerverband Sachsen-Anhalt